LIVE-TICKER: AKTUELLE INFORMATIONEN

21.12.22 / 05.51 Uhr:

Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung für die Klasse 5 für das kommende Schuljahr 2023/2024.

18.12.22 / 20.46 Uhr:

Hier finden Sie die Kontaktdaten des Schulelternbeirats.


13.11.22 / 18.17 Uhr:

Ankündigung:  Am 30.11.22 findet die Jahreshauptversammlung des Fördervereins unserer Schule statt.


15.10.22 / 17.26 Uhr:

Unter „Realschule“ findet man im Unterpunkt „Schule und Beruf“ (oder direkt hier) ab sofort einen Link zum BSO-Kalender und Vertragsvordrucke für die Praktikumsphase ab Februar 2023.


22.09.22 / 14.03 Uhr:

Unser Sekretariat ist zur Zeit nicht durchgängig telefonisch erreichbar. Bitte wenden Sie sich vorzugsweise per Email an uns, wenn Sie ein Anliegen haben. Vielen Dank für Ihr Verständnis!


06.04.22 / 11.13 Uhr:

Neue Informationen zur Mittagsverpflegung gibt es hier.


16.02.22 / 15.22 Uhr:

Ein neues Schreiben des Ministeriums gibt Hinweise im Zusammenhang mit aktueller Sturmwarnung. Hier geht’s zum Dokument.


03.02.22 / 20.50 Uhr:

Fundstück: Ein kleiner Schutzengel-Anhänger mit Datum-Aufdruck wurde heute auf dem Parkplatz neben dem Grundschulgebäude gefunden. Wer vermisst diesen?


07.12.21 / 19.00 Uhr:

Wichtige Informationen zum Bustransfer (Schulbusse) ab 12.12.21 findet man ab sofort hier!


24.11.21 / 12.35 Uhr:

Ein neues Schreiben der Schulleitung (Corona, Elternsprechtag, …) ist jetzt online.


27.10.21 / 09.18 Uhr:

Diese Woche:  BAYERISCHE WOCHE  in der Mensa! Feine Sache!


06.10.21 / 21.13 Uhr:

Das für den Praxistag benötigte Anmeldeformular (Vertrag) ist jetzt im Downloadbereich zu finden.


14.09.21 / 17.09 Uhr:

Liebe Eltern, zur Krankmeldung Ihres Kindes versenden Sie bitte bis auf Weiteres eine informelle E-Mail an die entsprechende Klassenleitung. Vielen Dank!


01.09.21 / 16.21 Uhr:

Wichtige Hinweise und Informationen zum Sportunterricht finden Sie aktuell im Downloadbereich.


26.08.21 / 16.13 Uhr:

Die Hinweise zu den Einschulungsfeierlichkeiten wurden geändert.


24.08.21 / 09.04 Uhr:

Im Downloadbereich finden Sie einen neuen Elternbrief der Schulleitung und aktuelles (offizielles) Merkblatt zum Umgnag mit Krankheitssymptomen in Kita und Schule.


01.08.21 / 14.30 Uhr:

Bitte beachten Sie die Hinweise zur „Sommerschule“ im Downloadbereich!


15.07.21 / 17.03 Uhr:

Update zur Unwetterlage: Am Freitag, 16.07.21 (letzter Schultag vor den Sommerferien) findet Unterricht statt!


14.07.21 / 21.33 Uhr:

Ein Brief der Schulleitung zur Unwetterlage ist jetzt online.


14.07.21 / 20.56 Uhr:

Alle Schulen im Landkreis Vulkaneifel bleiben morgen geschlossen. Landrätin ruft den Katastrophenfall aus.

INFO: www.vulkaneifel.de


28.06.21 / 13.48 Uhr:

Eine offizielle Pressemitteilung zur Sommerschule Rheinland-Pfalz ist jetzt im Downloadbereich zu finden.


23.04.21 / 20.36 Uhr:

Ein neuer Elternbrief der Schulleitung ist online.


08.04.21 / 20.26 Uhr:

Neue Informationsschreiben zum Thema „Selbsttest/Corona“ sind nun im Downloadbereich zu finden.


22.03.21 / 05.51 Uhr:

Ein Schreiben der Ministerin an alle Schülerinnen und Schüler ist online.


05.03.21 / 16.48 Uhr:

Wichtiger Hinweis: Wir erinnern daran, dass am 15.03. die Antragsfrist für die kostenlose Schulbuchausleihe endet.


05.03.21 / 16.46 Uhr:

Wichtiger Hinweis: Am Montag und Dienstag (08. und 09.03.21) werden wir in der Schule keine Internetverbindung haben. Per Mail sind wir an diesen Tagen nicht erreichbar.


05.03.21 / 16.16 Uhr:

Frau Sarah Keller arbeitet seit Mitte Februar als Schulsozialarbeiterin an unserer Schule am Pulvermaar im Bereich der Realschule plus. Unter „Wir sind Schule“ finden Sie unter „Schulsozialarbeit“ weitere Informationen.


01.03.21 / 19.03 Uhr:

Aktuelle Elternbriefe zur anstehenden Schulöffnung ab 08.03. sind jetzt online.


23.02.21 / 10.42 Uhr:

Ein aktuelles Merkblatt zum Umgang mit Krankheitssymptomen ist jetzt online.


18.02.21 / 13.54 Uhr:

Hinweise zur Schulanmeldung im Lockdown finden Sie im Downloadbereich unserer Homepage.


16.02.21 / 09.13 Uhr:

Ein neues Elternschreiben (Schulöffnung ab Montag) ist jetzt online.


28.01.21 / 11.08 Uhr:

Aktuell: Wichtige Informationen zur Schulsituation ab Anfang Februar finden Sie im Downloadbereich!


22.01.21 / 15.00 Uhr:

Ein neuer Elternbrief zum Thema „Schulöffnung Februar 2021“ ist jetzt zum Download online.


13.01.21 / 17.30 Uhr:

Ein neuer Elternbrief ist jetzt zum Download online.


04.01.21 / 08.17 Uhr (aktualisiert 20.40 Uhr):

Aktuell kann es zu Problemen oder gar Ausfällen der Plattform moodle/BigBlueButton kommen.

Dass unsere Schüler zeitweise eventuell nicht an digitale Materialien herankommen oder nichr an Konferenzen/Diskussionen teilnehmen können, ist nicht auszuschließen.

Die Lösung des technischen Problems liegt nicht in Ihrer oder unserer Hand. Die Klassenleitungen versorgen Ihr Kind alsbald auf anderem Wege, sollten die Probleme andauern.


14.12.20 / 15.12 Uhr:

Ein neuer Elternbrief mit wichtigen Informationen ist nun im Downloadbereich zu finden. Wir bitten um Beachtung!


02.12.20 / 14.15 Uhr:

Ein Schreiben zum Elternsprechtag in der Realschule plus (Klassen 6, 9 und 10) steht zum Download bereit.


19.11.20 / 12.30 Uhr:

Ein neuer Brief an Schüler und Eltern der Klassenstufe 4 liegt jetzt zum Download bereit.


08.11.20 / 13.22 Uhr:

Ein neuer Brief der Schulleitung zum Thema „Maskenpflicht“ ist jetzt online.


08.11.20 / 13.16 Uhr:

Ein neues Formular „Bereitschaftserklärung Praxistag 2021“ ist nun im Downloadbereich zu finden.


05.11.20 / 13.15 Uhr:

Berufsinfobörse: Im Downloadbereich sind nun für die Klassen 8, 9, 10 die FindMe-Dokumente und -Dateien zur finden. Hier geht’s zu den Dateien.


28.10.20 / 13.43 Uhr:

Corona: Ein neues Informationsschreiben zum Sportunterricht in der Realschule plus ist online und hier zu finden.


23.10.20 / 18.05 Uhr:

Hier gibt es aktuelle Informationen zum 9. Abenteuer- und Erlebnistag.


23.10.20 / 17.46 Uhr:

Sperrung Strohn / Buslinie 305 und 503

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Baustelle und Sperrung in Strohn muss die Linie 305+503 eine Umleitung über Strotzbüsch fahren. Aus diesem Grund kommt es bei fast allen Fahrten bis zu 10 Minuten Verspätung. Die Abfahrt morgens von Gillenfeld nach Wittlich um 06.32 Uhr erfolgt für den Sperrungszeitraum um 06.22 Uhr. Die Schüler morgens Strohn und Trautzberg nach Daun fahren mit der Fa. Apitzsch nach Strotzbüsch und steigen dort in den Bus der Fa. Metzen nach Daun um. Die Abfahrt Gillenfeld Schule um 13.17 Uhr erfolgt ebenfalls ca. 8-10 Minuten später.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Ihr EMV Team

Fahrpläne und Infos unter info@emv-bus.de – 06561-946020


23.10.20 / 17.35 Uhr:

Hier finden Sie ergänzend zum gestrigen Eintrag (siehe vorheriger Eintrag vom 22.10.20 / 17.53 Uhr) ein aktuelles Schreiben der Schulleitung.


22.10.20 / 17.53 Uhr:

Liebe Eltern,

heute erreichte uns der Erlass für alle Schulen im Kreis angesichts der neuen Pandemie-Lage in unserem Vulkaneifelkreis, welcher zunächst für zwei Wochen gelten soll.

Demnach wird an den weiterführenden Schulen das Tragen der Schutzmasken auch im Unterricht Pflicht. Für den Unterricht der Grundschule gilt dies nicht.

Falls Ihr Kind also unsere Realschule plus besucht, geben Sie ihm ab nächster Woche bitte ausreichend Masken zum Wechseln mit, da diese bei längerem Gebrauch feucht werden.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind über diese neue Situation!

Vielen Dank!

Zu diesem Thema gibt es ein aktuelles Schreiben der Schulleitung.


05.10.20 / 16.29 Uhr:

Der Schulelternbeirat wurde neu gewählt. Hier geht’s zum Wahlergebnis und zum Bereich des SEB.


28.09.20 / 06.27 Uhr:

Terminerinnerung:

Schulelternbeiratswahl am Mittwoch (30.09.20) um 18 Uhr


23.09.20 / 16.33 Uhr:

Ein neuer Elternbrief ist jetzt online.


17.08.20 / 13.40 Uhr:

Formularvordruck „Praxistag Bereitschaftserklärung“ ist jetzt online!


17.08.20 / 05.33 Uhr:

Neuer Speiseplan jetzt online!


14.08.20 / 15.06 Uhr:

Neue Infos zum Schulstart jetzt online!


12.08.20 / 14.23 Uhr:

Im Download-Bereich finden Sie ab sofort unter „Allgemeine Dokumente und Briefe“ einen neuen Elternbrief zum neuen Schuljahr 2020/2021.

TIPP: Offizielle Dokumente, Informationen und Briefe zum Thema Corona und Schule finden Sie hier:

allgemeine Infos:     www.corona.rlp.de

spezielle Schulinfos:     www.corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/


12.08.20 / 13.15 Uhr:

Zur Erinnerung: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Fototermin im kommenden Schuljahr auf unserer Startseite!

Ihr Kind kann am Fotoshooting nur dann teilnehmen, wenn Sie es zuvor angemeldet haben. Nur so kann es später Fotos und einen Schülerausweis erhalten. Zur Anmeldung können Sie folgenden Link nutzen:

https://foto-nieder.fotograf.de/kunden/subscribe/G6ygsPiD6UAyobDInKLh


06.08.20 / 13.46 Uhr:

Buchausgabe für die Teilnehmer an der Schulbuchausleihe:

Freitag, 14. August 2020, 14:00 – 16:30 Uhr

Ein weiterer Termin oder eine Ausgabe an Schüler ist nicht vorgesehen. Sollten Sie selbst den Termin nicht wahrnehmen können, so beauftragen Sie bitte eine andere Person, die Sie mit einer schriftlichen Vollmacht ausstatten, mit der Abholung!

Wegen der Coronapandemie ist der eingeschränkte Zutritt zur Schule nur nach vorheriger Aufforderung durch das Schulpersonal möglich.

Bitte denken Sie daran, längere Wartezeiten einzuplanen. Die Wartezone befindet sich auf dem Schulhof. Hier gilt die Abstandsregel.

In der Schule ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen, bei Eintritt sind die Hände zu desinfizieren und die „Einbahnstraßenregelung“ ist einzuhalten!

Bitte halten Sie sich zu Ihrem und unserem Schutz an diese Maßnahmen! Vielen Dank für Ihr Verständnis!


22.07.20 / 11.29 Uhr:

Die Anmeldung zur Sommerschule Rheinland-Pfalz ist noch bis zum 24.07.20 möglich. Bitte beachten Sie dazu das aktuelle Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Daun (Ausgabe 30/2020, S. 21) und den bereits zuvor veröffentlichten Elternbrief des Ministeriums.

Weitere Informationen zur Sommerschule finden Sie hier:

bm.rlp.de/de/Sommerschule

ferien.bildung-rlp.de


19.07.20 / 10.50 Uhr:

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Fototermin im kommenden Schuljahr auf unserer Startseite!


07.07.20 / 16.05 Uhr:

Im Downloadbereich gibt es neue Breife des Ministeriums und der Schulleitung.

Wir wünschen allen Schülern, Eltern, Lehrpersonen, Mitarbeitern, Ehemaligen und Freunden unserer Schule am Pulvermaar schöne Sommerferien 2020!


28.06.20 / 16.09 Uhr:

Die Wochenpläne für die letzte Schulwoche des Schuljahres (Woche 15 ab 29.06.20) sind ab sofort online.


22.06.20 / 18.01 Uhr:

Aufgrund technischer Probleme konnten einige Wochenpläne für Klasse 9 und 10 erst verspätet veröffentlicht werden. Wir bitten, dies zu entschuldigen. Die Pläne sind nun online.


21.06.20 / 16.30 Uhr:

Die neuen Wochenpläne (GS/RSplus) für Woche 14 (ab 22.06.20) sind ab sofort online!

Bitte beachten Sie auch alle veröffentlichten Dokumente und Fristen zur Schulbuchausleihe! Danke!


18.06.20 / 06.21 Uhr:

Im Downloadbereich gibt es einen neuen Elternbrief des Bildungsministeriums. Thema des Briefes ist die „Sommerschule Rheinland-Pfalz“. Wir bitten dringends um Beachtung!


14.06.20 / 16.00 Uhr:

Die neuen Wochenpläne für Woche 13 sind jetzt im Downloadbereich veröffentlicht.

Wir wünschen allen Schülern (egal, on zu Hause oder in der Schule) eine gewinnbringende und angenehme Arbeitswoche! Danke an alle Eltern für die Mühen und unterstützenden Hilfen zu Hause!


10.06.20 / 19.40 Uhr:

Es gibt einen neuen Elternbrief zur Schulbuchausleihe. Wir bitten um Beachtung aller bisher veröffentlichten Briefe zur Schulbuchausleihe.


09.06.20 / 18.33 Uhr:

Es gibt einen neuen Elternbrief zum Thema „Abschlussklassen/Abschlussfeier“ im Downloadbereich.


07.06.20 / 16.00 Uhr:

Die neuen Arbeitspläne für Woche 12 (ab 08.06.2020) sind jetzt online und im Downloadbereich (Grundschule/Realschule plus) zu finden. Beachten Sie bitte alle Briefe zur Schulbuchausleihe, denn diese enthalten wichtige Hinweise, Termine und Fristen!


03.06.20 / 10.21 Uhr:

Es gibt neue Elternbriefe mit wichtigen Informationen zur nächsten Phase der Schulöffnung und zum Unterricht am 26.06.2020. Die Briefe finden Sie im Downloadbereich.


02.06.20 / 16.49 Uhr:

Die Stunden-/Ablaufpläne für die Klassen 1 bis 10 für die Zeit ab 08.06.2020 sind jetzt im Downloadbereich online.


01.06.20 / 16.00 Uhr:

Die Wochenpläne für Woche 11 (Grundschule und Realschule plus) sind jetzt online und im Downloadbereich zu finden. Für die Bearbeitung der Pläne ist der Zeitraum vom 02.06. bis zum 05.06.20 angedacht.

Liebe Eltern: Bitte geben Sie Schülern der Notbetreuungsgruppe die jeweils benötigten Wochenpläne in ausgedruckter Form mit in die Schule!


01.06.20 / 12.32 Uhr:

Die Wochenpläne für Woche 11 (ab 02.06.20) werden am Nachmittag des Pfinstmontags auf der Homepage veröffentlicht. Für die Bearbeitung der Pläne ist der Zeitraum vom 02.06. bis zum 05.06.20 angedacht.


29.05.20 / 08.59 Uhr:

Ein neuer Brief zur Schulbuchausleihe ist online!


28.05.20 / 20.22 Uhr:

Ein neuer Elternbrief zur weiteren Schulöffnung ist jetzt online undhier zu finden.


28.05.20 / 10.11 Uhr:

Die Schulbuchlisten der Klassen 1 bis 10 für das kommende Schuljahr sind jetzt online zu finden.


27.05.20 / 16.00 Uhr:

Ab sofort finden Sie im Downloadbereich einen Elternbrief zu den gesetzlich aktualisierten Corona-Maßnahmen im Schulbetrieb.


26.05.20 / 11.59 Uhr:

Schulbuchausleihe gegen Gebühr 2020: WICHTIGE INFORMATION zum Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Ausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 … lesen Sie dazu den Elternbrief vom 25.05.2020.


24.05.20 / 16.00 Uhr:

Die Wochenpläne für Woche 10 sind online.


24.05.20 / 10.58 Uhr:

Die Wochenpläne für Klasse 1-10 für die Woche 10 (ab 25.05.20) werden heute am Nachmittag im Downloadbereich veröffentlicht. Diese können also schon heute ausgedruckt und für die anstehende HomeSchooling-SchuleZuHause-Woche bereitgelegt werden.


20.05.20 / 10.11 Uhr:

Ein Übersichtsplan/Ablaufplan/Stundenplan für die Zeit ab dem 25.05.20 ist jetzt im Downloadbereich zu finden.


18.05.20 / 07.23 Uhr:

Elternbriefe zur weiteren Schulöffnung (Klasse 5, 6 und 3) und zum Thema Schulabschluss (Abschlussklassen) sind jetzt im Downloadbereich zu finden.


17.05.20 / 16.30 Uhr:

Die Wochenpläne für Woche 9 (18.-20.05.20) sind jetzt im Downloadbereich ( GS / RSplus )zu finden. Sollten noch Pläne fehlen, folgen diese in Kürze.


16.05.20 / 13.35 Uhr:

Die Wochenpläne (Klasse 1-10) für die Woche 9 (18.05.20-20.05.20) werden nicht erst am Montagmorgen, sondern bereits morgen, also am Sonntag, 17.05.20 (später Nachmittag), veröffentlicht. So können die Wochenpläne bereits am Wochenende ausgedruckt und für Montagmorgen bereitgelegt werden.


12.05.20 / 11.07 Uhr:

Wir bitten um Beachtung:

Wenn Materialien/Unterlagen/Dokumente/Hefte/Mappen (etc.) für Lehrpersonen in der Schule abgegeben oder eingeworfen werden, dann sollten diese deutlich gekennzeichnet sein, damit man sofort weiß, an wen die entsprechenden Dinge weitergeleitet werden sollen! Der gewünschte Empfänger sollte ohne großes Suchen schnell auszumachen sein. Außerdem sollten Lehrkräfte bei Erhalt der Unterlagen feststellen können, wer Besitzer dieser Dinge ist…

Namen helfen – Danke!


10.05.20 / 15.30 Uhr:

Liebe Schüler! Die Wochenpläne für die kommende Woche (Woche 8) sind ab sofort online! Nutzt den heutigen Sonntag ggf. zum Ausdrucken der Pläne, damit ihr ab morgen problemlos mit der Bearbeitung starten könnt! ACHTUNG: Falls Pläne fehlen, kann es sein, dass diese heute noch nachkommen! Allen Muttis wünschen wir einen schönen Muttertag!


07.05.20 / 16.47 Uhr:

Ein Elternbrief der Schulleitung zur weiteren Schulöffnung ist ab sofort online und im Downloadbereich zu finden.


06.05.20 / 11.56 Uhr:

Herr Godderis wurde mit Kontaktdaten in der Lehrerliste ergänzt.


04.05.20 / 09.55 Uhr:

Der Wochenplan GL für Klasse 5b ist nun auch online. Aufgrund eines Versehens wurde die Datei nicht vor 8 Uhr veröffentlicht. Wir bitten, die Verspätung zu entschuldigen.


04.05.20 / 07.00 Uhr:

Die Wochenpläne für alle Klassen für Woche 7 (ab 04.05.20) sind im Downloadbereich online (Pläne Grundschule/Pläne Realschule plus). Ab kommender Woche werden die Pläne bereits sonntags veröffentlich.


01.05.20 / 11.40 Uhr:

Die Stundenpläne ab 04.05.20 für die Klassen 4a, 4b, 9 und 10 sind ab sofort online. Änderungen vorbehalten. Hier geht’s zum Download!


27.04.20 / 17.39 Uhr:

Hinweise zum Thema Schutzmasken finden Sie im aktuellen Elternbrief im Downloadbereich. Generell gilt: Während bei Hofpausen Masken getragen werden müssen, gilt das Tragen von Schutzmasken im Unterricht selbst als nicht verpflichtend.


27.04.20 / 13.41 Uhr:

Im Downloadbereich gibt es einen neuen Elternbrief der Schulleitung zum Thema Schulöffnung für die Klassen 4, 9 und 10. Wir bitten um Beachtung. Hier geht es zum Downloadbereich.

Zum Thema Bus und Schülerbeförderung gibt es derzeit folgende Information:

Nach Rücksprache mit der Kreisverwaltung Vulkaneifel wurde mitgeteilt, dass die Schülerbeförderung im Rahmen der stufenweisen Schulöffnung ab nächste Woche, regulär durch den ÖPNV sichergestellt werden kann. Das Schulpersonal muss dafür Sorge tragen, dass die Schüler sich zu den entsprechenden Zeiten (Fahrplan ÖPNV) an den bekannten Haltestellen befinden.


27.04.20 / 07.31 Uhr:

Die neuen Arbeitsaufträge für die Grundschüler sind jetzt online im Downloadbereich zu finden.

Die neuen Arbeitsaufträge für die Schüler der Realschule plus sind jetzt online im Downloadbereich zu finden.


21.04.20 / 14.14 Uhr:

Es gibt eine Änderung im aktuellen Arbeitsplan der Klasse 4b (Mathematik), denn es hat sich ein Tippfehler eingeschlichen: Es muss „FFG, S. 30, A. 3“ heißen und nicht „FFG, S. 30, A. 2“: Jetzt kann man dann auch nach dem Schema Frage-Rechnung-Antwort arbeiten! Sorry!


21.04.20 / 07.55 Uhr:

Für Klasse 1a gibt es nun neben dem bereits veröffentlichten Montagsplan auch den Arbeitsplan für die Restwoche im Downloadbereich.


20.04.20 / 08.43 Uhr:

Nach Behebung des technischen Problems sind nun auch die Arbeitsaufträge für die Grundschüler komplett im Downloadbereich zu finden.


20.04.20 / 07.37 Uhr:

Die Arbeitsaufträge für Klasse 5-10 für die Woche ab dem 20.04.20 (Woche 5 der Schulschließung) sind nun online. Zu finden sind diese im Downloadbereich.

Die Arbeitsaufträge für die Grundschüler sind aufgrund technischer Probleme erst irgendwann heute zwischen 8 und 9 Uhr im Downloadbereich zu finden. Wir bemühen uns um schnellstmögliche Bearbeitung des Problems und bitten um Verständnis und ein wenig Geduld. Danke.


16.04.20 / 19.30 Uhr:

Wir bitten um Beachtung des aktuellen Elternbriefes der ADD:


16.04.20 / 14.22 Uhr:

Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte: Bitte nehmen Sie folgenden Brief der Schulleitung zur Kenntnis. Er enthält u.a. Informationen zu der Zeit nach den Osterferien:

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler!

Unsere Schule wird weiterhin bis zum 03.05.2020 geschlossen sein, wie alle Grund- und Realschulen plus im Land Rheinland-Pfalz.

Ab Montag (04.05.2020) dürfen wir wieder Unterricht erteilen, zunächst aber nur in den Klassenstufen 4, 9 und 10.

Die Rahmenbedingungen hierfür werden sicherlich noch nicht die von uns allen gewohnten sein. Näheres werden wir Sie/euch wissen lassen, sobald wir weitere Informationen erhalten haben.

Bis dahin werden wir als Schule weiterhin Arbeitsaufträge für alle Klassen vorbereiten. Diese stehen, wie auch schon vor den Osterferien, montags ab 8.00 Uhr auf unserer Homepage (www.schule-gillenfeld.de) bereit. Wer Probleme mit dem Ausdrucken der Dokumente hat, kann sich gerne an die Schule wenden: Wir helfen hier selbstverständlich weiter!

Liebe Schüler: Sprecht oder schreibt bitte auch eure Lehrer an, falls ihr Schwierigkeiten mit Aufgaben habt! Auch (oder gerade) in dieser besonderen Zeit sind wir bei Fragen gerne für euch da! DieKontaktdaten der Lehrpersonen findet ihr auf der Homepage.

Nach den Osterferien wird auch die Notbetreuung einzelner Schüler ab Montag (20.04.2020) wieder aufgenommen. Wir knüpfen hier an die Situation vor den Ferien an: Bitte wenden Sie sich spätestens einen Werktag vorher an die Schule, falls Sie keine andere Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind/Ihre Kinder haben. Sie erreichen uns per E-Mail(rgs.gillenfeld@vgdaun.de) oder telefonisch unter 06573/296.

Wir hoffen, dass wir uns alle bald gesund wiedersehen und wünschen Ihnen und euch bis dahin nur das Beste!  

Das Schulleitungsteam der Grund- und Realschuleplus

Gillenfeld, 16.04.2020


08.04.20 / 11.33 Uhr:

Erreichbarkeit in den Osterferien: In Notfällen ist die Schule in den Osterferien täglich von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr unter der Rufnummer 06573/296 oder per Mail über rgs.gillenfeld@vgdaun.de für Sie erreichbar.


07.04.20 / 12.14 Uhr:

Die jährlich stattfindenden Vergleicharbeiten  VERA 3  für die Drittklässler entfallen im laufenden Schuljahr.


06.04.20 / 18.19 Uhr:

Heute startet   MATHE  IM  APRIL!   Mehr Infos hier.


06.04.20 / 18.02 Uhr:

Im allgemeinen Downloadbereich finden Sie ab sofort eine Kurzfassung des Elternbriefes des Pädagogischen Landesinstitutes. Dieses Schreiben gibt Hinweise und Ideen für das Lernen zu Hause und für die Gestaltung des Alltags in der Familie. Bei Problemen, Sorgen und Fragen hilft dieses Schreiben auch weiter. Verfasst sind die Dokumente in DEUTSCH und ARABISCH.


06.04.20 / 06.33 Uhr:

Neue Dateien sind jetzt im Downloadbereich auf der Startseite für alle Klassen online.


02.04.20 / 14.20 Uhr:

Für Klasse 5b ist eine neue Datei (Englisch, Woche 3 und 4) jetzt online! Diese Datei wurde aufgrund der Vielzahl an Dateien übersehen und am Wochenbeginn nicht veröffentlicht. Wir bitten um Entschuldigung!


31.03.20 / 07.52 Uhr:

Liebe Schüler, liebe Eltern: Sollten Probleme beim Ausdrucken der Arbeitspläne bestehen, hilft die Schulleitung vor Ort nach telefonischer Anmeldung gerne weiter.


30.03.20 / 15.51 Uhr:

Für Klasse 5b gibt es eine neue Datei (Fach: Deutsch) im Downloadbereich.


30.03.20 / 12.29 Uhr:

Die ITG-Dateien (Woche 3 und 4) für Klasse 5a und 5b wurden wegen eines Darstellungsfehlers entfernt und durch eine neue Datei ersetzt. Nun sollte es aber für alle richtig angezeigt werden.


30.03.20 / 08.08 Uhr:

Neue Dateien sind jetzt im Downloadbereich auf der Startseite für alle Klassen online.


28.03.20 / 12.46 Uhr:


26.03.20 / 12.35 Uhr

Für Klasse 6a gibt es jetzt die Datei „Arbeitsauftrag: GL Woche 2„. Diese Datei wurde irrtümlich falsch benannt und unter „6b“ einsortiert. Für Klasse 6b gilt weiterhin die Datei „Arbeitsauftrag: GL Woche 1,2 und 3„. Wir bitten um Entschuldigung.


25.03.20 / 11.56 Uhr:

Die Datei „WPF TuN“ für die Klasse 9 wurde aktualisiert! Bitte beachten!


25.03.20 / 09.54 Uhr:

Für die Klassen 4b und 8a gibt es neue Inhalte im Bereich „Download Arbeitsaufträge“.


23.03.20 / 11.58 Uhr:

Für Klasse 4a gibt es eine neue Datei im Bereich „Download Arbeitsaufträge„!


23.03.20 / 11.46 Uhr:

Wir bitten ab sofort dringend (spätestens einen Tag vorher) um telefonische Bedarfsmeldung und Rücksprache für die Notfallbetreuung!

Sekretariat: 06573-296


23.03.20 / 10.21 Uhr:

Für Klasse 6b gibt es eine neue Datei im Bereich „Download Arbeitsaufträge„!


23.03.20 / 09.09 Uhr:

Für Klasse 4b gibt es eine neue Datei im Bereich „Download Arbeitsaufträge„!


23.03.20 / 08.01 Uhr:

Guten Morgen! Neue Arbeitsaufträge findet ihr ab sofort im Bereich „Download Arbeitsaufträge“ auf der Startseite.


21.03.20 / 15.41 Uhr:

Für Klasse 4a gibt es einen neuen Eintrag im Bereich „Download Arbeitsaufträge„!


19.03.20 / 13.46 Uhr:

Für Klasse 1a gibt es einen neuen Eintrag im Bereich „Download Arbeitsaufträge„!


19.03.20 / 12.45 Uhr:

Bücher und Materialien können weiterhin in der Schule abgeholt werden. Zwingende Voraussetzung dafür ist aber vorab eine telefonische Termin- und Übergabevereinbarung mit dem Sekretariat!


19.03.20 / 11.55 Uhr:

Für Klasse 4b gibt es einen neuen Eintrag im Bereich „Download Arbeitsaufträge„!

19.03.20 / 10.06 Uhr:

Der Coronavirus rückt näher an uns ran.

Helfen Sie mit, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, indem Sie soziale Kontakte meiden … und bleiben Sie gesund!

Nachdem in den ersten Tagen der offiziellen Schulschließung sehr viel Publikumsverkehr in der Schule stattgefunden hat (vergessene/fehlende Schulbücher/Stifte aus der Klassenkiste / zurückgelassene Beutel / fehlende Unterlagen/…), sehen wir uns gezwungen, zum Schutz unseres Schulleitungs- und Verwaltungsteams sowie den anwesenden Lehrpersonen und den sehr wenigen noch anwesenden Schülern, das Schulgebäude geschlossen zu halten.

Sollten Sie trotzdem die Schule betreten wollen, rufen Sie uns an und wir holen Sie persönlich am Eingang ab.

Telefon: 06573-296


19.03.20 / 08.57 Uhr:

Die Liste „Sinnvolle TV-Sendungen und Internetseiten für Schüler“ wurde erweitert.


18.03.20 / 15.55 Uhr:

Für Klasse 4b gibt es einen neuen Eintrag im Bereich „Download Arbeitsaufträge“!


18.03.20 / 12.01 Uhr:

Liebe Schüler, liebe Eltern! 

Benötigte Schulbücher und Arbeitsmaterialien, die zuvor nicht mit nach Hause genommen wurden, können nur noch am Donnerstag (19.03.) und Freitag (20.03.) von 08:00 bis 12:00 Uhr in der Schule abgeholt werden.

Wichtig: Bitte melden Sie Ihren Besuch vorab telefonisch im Sekretariat an! 

Bitte nutzen Sie nur den Haupteingang des Realschulgebäudes und wenden Sie sich an das Personal: Gerne wird man Ihnen dann weiterhelfen und das Material überbringen. 

Sehen Sie bitte davon ab, ohne Absprache durch das Schulgebäude oder in Klassenräume zu gehen.


17.03.20 / 17.15 Uhr:

Neue Arbeitsaufträge in den Klassen 6, 7, 8 und 9 wurden ergänzt. Jetzt online im Downloadbereich auf der Startseite!


17.03.20 / 17.06 Uhr:

Neue Arbeitsaufträge in Klasse 10 wurden ergänzt. Jetzt online im Downloadbereich!


17.03.20 / 11.07 Uhr:

Aktueller Elternbrief der Schulleitung:



17.03.20 / 11.03 Uhr:

Neue Arbeitsaufträge in Klasse 6, 7 und 9 wurden ergänzt. Jetzt online im Downloadbereich!


17.03.20 / 10.42 Uhr:

Aktueller Elternbrief der Schulleitung:

In Kürze online…


17.03.20 / 07.45 Uhr:

Die verpflichtenden Arbeitsaufträge für alle Schüler sind jetzt online. Auf der Startseite der Schulhomepage stehen diese zum Download bereit.


16.03.20 / 12.22 Uhr:

Der geplante Elternabend der Grundschule (24.03.2020) findet nicht statt.


15.03.20 / 09.07 Uhr:

Während der Zeit der Schulschließung fällt der Praxistag für die Klassenstufe 8 aus.


14.03.20 / 09.26 Uhr:

Ab kommenden Montag (16.03.20) wird es eine Notfallbetreuung (vgl. Brief der ADD hier im Live-Ticker) an unserer Schule geben.

Diese startet um 08.00 Uhr und endet voraussichtlich um 13.00 Uhr. Die Betreuende Grundschule und das gewohnte Mittagessen in der Mensa finden nicht statt.

Hinweis: Die eingerichtete Notfallbetreuung muss womöglich wegfallen, sobald ein akuter Krankheitsfall in unserer Schule auftritt und die Schule die Anordnung der kompletten Schließung erhält.

Änderungen und weitere Informationen finden Sie an dieser Stelle, sobald uns diese vorliegen.


13.03.20 / 21.03 Uhr:


13.03.20 / 19.25 Uhr:

Die Schulschließung an der Schule am Pulvermaar umfasst den Zeitraum bis nach den Osterferien.


13.03.20 / 12.22 Uhr:

Laut Information der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier findet ab Montag (16.03.2020) kein Unterricht statt, unsere Schule (Grundschule und Realschule plus Gillenfeld) bleibt geschlossen.

Weitere Informationen (insb. Dauer der Schulschließung, ggf. Lerninhalte, etc.) erhalten Sie an dieser Stelle, sobald diese zur Verfügung stehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Schulleitung der Schule am Pulvermaar


Klasse 1-4: Download Arbeitsaufträge und Hinweise

Die Bearbeitung der Arbeitsaufträge ist für alle Schüler verpflichtend. Viel Spaß im Home-Office!

Bitte regelmäßig prüfen, ob neue Dateien oder Einträge vorhanden sind!

Sollten Probleme beim Ausdrucken der Arbeitspläne bestehen, hilft die Schulleitung vor Ort nach telefonischer Anmeldung gerne weiter.


Allgemeine Dokumente


Klasse 1a

1a_Nachricht des Klassenlehrers vom 19.03.20: Liebe Kinder! Schade, dass wir uns nicht in der Schule treffen können… Jetzt macht ihr eben „Schule zu Hause“! Solltet ihr Probleme beim Arbeiten und Lernen zu Hause haben oder solltet ihr Fragen haben, ganz egal: Ihr könnt mir jederzeit gerne eine E-Mail schreiben, dann helfe ich weiter (r.mayer@sap-gillenfeld.bildung-rp.de)! Bücher/Hefte, die ihr am Freitag nicht mit nach Hause genommen habt, können noch bis einschließlich morgen (FR, 20.03.) in der Schule abgeholt werden, aber Achtung: Zuvor muss ein Übergabetermin mit dem Sekretariat vereinbart werden! Viele Grüße, auch an eure Familien!


Klasse 1b


Klasse 2a


Klasse 2b


Klasse 3a


Klasse 3b


Klasse 4a

4a_Text von Klassenlehrerin vom 21.03.2020: Liebe Eltern und liebe Kinder, ich habe für unsere Klasse 4a Seehunde beim Lernprogramm anton app eine Klassengruppe eingerichtet. Das eigene Passwort findet jedes Kind im Briefkasten von Zahlenzorro. Hier kann ich euch genaue Arbeitsaufträge geben. Zwei habe ich eingestellt. Ich bin gespannt, ob es funktioniert. Liebe Grüße, Sonja Condne


Klasse 4b

4b_Hinweis der Klassenlehrerin vom 18.03.2020: Für euch gibt es einen Brief von Frau Hendges! Um diesen Brief zu lesen, müsst ihr euch unter www.zahlenzorro.de einloggen und im Postfach nachsehen! Und wenn ihr eingeloggt seid, freuen sich Hr. Mayer und Fr. Hendges natürlich, wenn ihr sort auch ein bisschen rechnet! Viel Spaß! Wer noch keinen Zugang besitzt, erhält diesen so schnell wie möglich!

4b_Hinweis des Mathematiklehrers vom 19.03.2020: Liebe Kinder! Selbstverständlich könnt ihr im Rahmen des Arbeitsplanes die Seiten im Arbeitsheft auslassen, die Inhalte betreffen, die wir im Unterricht noch nicht behandelt haben (z.B. Schriftliche Division, Gewichte,…). Nur wenn ihr neue Inhalte selbst und ohne Hilfe durchschaut, könnt und dürft ihr diese bearbeiten. Kurz gesagt: Nutzt diese erste Woche zum Üben und Wiederholen von Inhalten, die wir schon hatten … und übt die 1×1-Reihen täglich! Eure Themenhefte/Arbeitshefte/blaue Schnellhefter (sofern diese noch im Klassenraum lagen) liegen im Klassenraum 4b zur Abholung bereit. Viele Grüße und bis bald!

4b_Hinweis der Klassenlehrerin vom 25.03.20: Alle Kinder haben eine Nachricht von mir erhalten! Lesen könnt ihr diese Nachricht in „Antolin“!

Klasse 5-7: Download Arbeitsaufträge und Hinweise

Die Bearbeitung der Arbeitsaufträge ist für alle Schüler verpflichtend. Viel Spaß im Home-Office!

Bitte regelmäßig prüfen, ob neue Dateien oder Einträge vorhanden sind!

Sollten Probleme beim Ausdrucken der Arbeitspläne bestehen, hilft die Schulleitung vor Ort nach telefonischer Anmeldung gerne weiter.


Allgemeine Dokumente


Klasse 5a


Klasse 5b


Klasse 6a


Klasse 6b


Klasse 7

Klasse 8-10: Download Arbeitsaufträge und Hinweise

Die Bearbeitung der Arbeitsaufträge ist für alle Schüler verpflichtend. Viel Spaß im Home-Office!

Bitte regelmäßig prüfen, ob neue Dateien oder Einträge vorhanden sind!

Sollten Probleme beim Ausdrucken der Arbeitspläne bestehen, hilft die Schulleitung vor Ort nach telefonischer Anmeldung gerne weiter.


Allgemeine Dokumente


Klasse 8a und 8b


Klasse 9


Klasse 10

Klasse 7: Exkursion nach Frankfurt

Tagesfahrt der 7. Klassen nach Frankfurt

Am Dienstag, den 07.05.2024 fuhren die 7. Klassen der Realschule Plus am Pulvermaar im Rahmen des Biologieunterrichts nach Frankfurt ins Senckenberg-Naturkundemuseum und in den Zoo.

Im Vorfeld hatten sich die Schüler im Unterricht vorbereitet und zwischen vier verschiedenen Führungen wählen können, die von kompetenten Mitarbeitern des Museums durchgeführt wurden.

In der Gruppe „Wirbeltiere“ betrachteten die Schüler verschiedene Tierarten, wie z.B. Säugetiere, Vögel, Fische, Reptilien und Amphibien und lernten die Unterscheidungsmerkmale kennen. Besonders beeindruckten die Schüler die vielen Fische, das Korallenriff und die „Schafschnecke“.

Eine weitere Gruppe begab sich auf einen „Tauchgang ins Meer“. Zunächst betrachteten sie das 22 Meter lange Skelett eines Finnwals und das 11 Meter längere Skelett eines Blauwals. Sie erfuhren, dass sich diese Säugetiere wieder zurück entwickelt und ein Leben im Meer dem Land vorgezogen hatten. Später lernten sie das fragile Ökosystem der Korallenriffe und der Tiefsee kennen.

Die Teilnehmer der Gruppe „Leben im Erdmittelpunkt“ beschäftigten sich mit dem Vulkanismus, den verschiedenen Erdschichten mit echten Beispielen aus Stein, der Plattentektonik und mit dem Beginn des Lebens auf der Erde. Es wurden nicht nur Fossilien gezeigt, sondern auch über die Rolle des Vulkanismus und der Plattenverschiebung in der heutigen Zeit gesprochen.

Die Gruppe „Ausgestorbene Tiere“ begann ihre Führung mit dem Aussterben der Dinosaurier. Sie konnten einen echten Eisenmeteoriten anfassen und sich eine Vorstellung von der Einschlagskraft eines solchen machen. Sie erfuhren viel über das Zusammenspiel klimatischer Bedingungen und veränderter Lebensräume auf der Erde. Zudem waren farbenfrohe Kristalle eindrucksvoll angestrahlt präsentiert. Nachdem die Gruppe viele Präparate ausgestorbener Tiere, wie den Dodo, das Quaka und verschiedene Gürteltierarten angesehen hatten, diskutierten sie über den negativen Beitrag des Menschen am Aussterben der Tiere. Viele wollen nun etwas für den Tierschutz tun.

Im Anschluss konnten sich die Schüler in Kleingruppen die anderen Teile des Museums ansehen, bevor es mit dem Bus in den Zoo ging. Dort erkundeten die Schüler in Kleingruppen mit Hilfe einer Rallye den Tierpark und sich mit Leckereien und Souvenirs versorgen. Besonders beeindruckten die lebhaften Robben und die aufgeweckten, fast schon menschlich wirkenden Affen, die mit den Schülern durch Gesten kommunizierten.

Voller neuer Eindrücke traten die 7. Klässler am späten Nachmittag die Rückreise in die Vulkaneifel an. Der schöne Ausflug wird noch lange in Erinnerung bleiben.

Klasse 5: Stärkung der Klassengemeinschaft

Bericht: Klassenangebot zur Stärkung der Klassengemeinschaft in der 5. Klasse

In einer kürzlich durchgeführten Unterrichtseinheit in der 5b wurde das Thema “Werte” intensiv besprochen. Die Schülerinnen und Schüler haben sich, mit Hilfe der Klassenlehrerin Frau Saxler und der Schulsozialarbeiterin Anne Schmitz, auf acht gemeinsame Werte geeinigt, die sie in drei Kategorien aufgeteilt haben. Diese Werte dienen als Grundlage für die Stärkung der Klassengemeinschaft und das gemeinsame Lernen.

  1. Klassenziel: Der Wert, der als Klassenziel festgelegt wurde, ist Respekt. Dieser Wert ist von zentraler Bedeutung, da er die Grundlage für eine positive und unterstützende Lernumgebung bildet.
  2. Superkräfte: Unter dieser Kategorie fallen die Werte Humor, Freundschaft und Mut. Diese Werte wurden als “Superkräfte” bezeichnet, da sie die individuellen Stärken und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler hervorheben und fördern.
  3. Grundwerte: Die Grundwerte, auf die sich die Klasse geeinigt hat, sind Sicherheit, Freiheit, Familie und Ehrlichkeit. Diese Werte sind grundlegend für das Zusammenleben und das gemeinsame Lernen in der Klasse.

Diese gemeinsamen Werte dienen als Leitfaden für das Verhalten und die Interaktion innerhalb der Klasse. Sie fördern ein positives Klassenklima und stärken das Gefühl der Zugehörigkeit und Gemeinschaft unter den Schülerinnen und Schülern. Es ist ermutigend zu sehen, wie die Schülerinnen und Schüler diese Werte in ihren Alltag und Klassenrat integrieren und leben.

Juniorwahl Europa- Wir lernen Mitbestimmung

Am 09.06.2024 finden die wichtigen Wahlen auf EU- Ebene statt. Da einige unserer Schülerinnen und Schüler schon das Wahlalter erreicht haben oder bald erreichen werden, führen wir mit den Klassenstufen 8- 10 die Juniorwahl durch. Diese wird am 07.06.2024 kurz vor der eigentlichen Wahl stattfinden. Im Rahmen des UNESCO- Gedankens ist unsere Demokratie und damit auch das Wählen ein Gut, was es im Besonderen zu schützen gilt. Schülerinnen und Schüler sollen somit aktive Partizipation (Teilhabe) an demokratischen Entscheidungsfindungen erleben können und deren Bedeutsamkeit verinnerlichen. Auf eine erfolgreiche Juniorwahl freuen sich…

…die Organisatoren Stephanie Walter und Felix Knecht

Fahrt nach Brüssel

UNESCO: Fahrt nach Brüssel

Unsere Fahrt nach Brüssel begann am 13.03.2024 in Gillenfeld. Als wir in Brüssel angekommen sind, besichtigten wir zuerst das Europäische Parlament- auch Parlamentarium genannt. Im Parlament erhielt jeder von uns einen Audio- Guide mit Kopfhörern, mit welchem wir QR- Codes scannen konnten, die uns die Geschichte Europas und den europäischen Gedanken vermittelt haben. Dafür hatten wir eine Stunde Zeit. Am Ende konnte jeder seinen Wunsch für die Zukunft abgeben. Anschließend sind wir ins Mini- Europa weitergefahren. Dort wurden wir in zwei Altersgruppen aufgeteilt, wobei jede Gruppe ihren eigenen Tour- Guide hatte, welcher uns vieles über die Ausstellungsstücke erzählte. So konnten wir eine Vielzahl bekannter europäischer Bauwerke, wie den Eiffel- Turm oder das Atomium, im Miniatur- Format bestaunen. Auch den Brexit und dessen Bedeutung konnten wir am eigenen Leib erfahren. Nach der Tour mit den Guides durfte natürlich jeder nochmal selbst auf Erkundungs- Tour gehen. Nach einem langen, lehrreichen, aber auch schönem Tag kamen wir wieder um 21 Uhr in Gillenfeld an. Wir möchten uns hiermit auch recht herzlich bei der Staatskanzlei des Landes Rheinland- Pfalz bedanken, welche diese Exkursion für unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Europa- Woche möglich gemacht und bezuschusst hat.

Britfilms im Kino Hillesheim

Am 04.04.2024 fuhren 94 Schülerinnen und Schüler froh gelaunt nach Hillesheim, um im Rahmen der Britfilm-Wochen ihre englischen Kenntnisse zu testen.

Die Aktion fand in zwei Gruppen statt, bei der ersten Gruppe handelte es sich um 47 Kinder vom 3. bis 6. Schuljahr, die sich den Film „The Amazing Maurice“ anschauten.

In der zweiten Gruppe waren 47 Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Klasse, die sich den Film „TheTiger’s Nest“ anschauten.

Nach dem Kinobesuch erfreute es die begleitende Lehrerin, dass die Kinder und Teenager stolz erzählten, dass sie den Film und die englische Sprache verstehen konnten, wenn auch nicht immer, aber die meiste Zeit.

3D-Drucker bereichert den Unterricht an der GRS+ Gillenfeld

Unser Alltag wird immer stärker von digitalen und automatisierten System bestimmt. Deswegen ist die schulische Ausbildung in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und die Medienkompetenz wichtiger als je zuvor. Dieser Entwicklung wird auch in der GRS+ Gillenfeld in den letzten Jahren sehr stark Rechnung getragen.

Neben dem mittlerweile schon selbstverständlichen Einsatz von digitalen Tafeln in jedem Klassen- und Fachraum sowie der unterrichtlichen Nutzung von PCs und Tablets, ist die Schule nun auch um einen modernen 3D-Drucker reicher.
Anders als auf einem normalen 2D-Drucker werden hier nicht Bilder und Texte auf Papier gedruckt, sondern es können vielfältige 3-dimensionale Objekte aus Kunststoff selbst hergestellt werden. Hierzu wird dem 3D-Drucker ein drahtförmiges und auf Rollen konfektioniertes Filament zugeführt, welches im Druckkopf bei rund 200°C geschmolzen wird und dann auf einem Druckbett zu den gewünschten Objekten geformt wird. Das verwendete Filament-Material aus Maisstärke ist nicht nur aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, sondern auch biologisch abbaubar. Im Gegenzug zu herkömmlichen Kunststoffen wird der Werkstoff bei diesem Prozess vollständig zersetzt, d.h. es entstehen keine Mikroplastikpartikel, die in der Umwelt verbleiben. Damit ist der 3D-Drucker nicht nur eine Erweiterung der digital-medialen Ausstattung, sondern passt auch in das UNESCO-Schulen-Konzept der Grund- und Realschule Plus Gillenfeld.

Die zu erstellenden Druckobjekte müssen zunächst einmal als 3D-Dateien auf dem Computer vorliegen. Hier kann man entweder auf Online-Datenbanken, die aber oft kostenpflichtig sind, zugreifen oder man konstruiert mit entsprechenden Computerprogrammen eigene 3D-Objekte. Letzteres ist natürlich für die schulische Bildung besonders interessant. Der Einsatz von 3D-Konstruktion und 3D-Druck im Unterricht fördert Medienkompetenz und räumliches Vorstellungsvermögen und trägt wesentlich zur Steigerung der Lernmotivation bei. Theoretisch Gelerntes und eigene Ideen bleiben nicht wie bisher virtuell, sondern stehen am Ende als realer Gegenstand haptisch und funktional zur Verfügung. So können z.B. für den Mathematik-Unterricht geometrische Körper erstellt werden, die verschiedensten Behälter wie Aufbewahrungsboxen oder Stiftehalter, im Technik-/Werkunterricht Spiele inklusive Spielfiguren, Gehäuse für gelötete elektronische Geräte, Funktionsteile für Modellfahrzeuge usw.
Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Internet-Workshop mit der Verbraucherzentrale

Wie bewege ich mich sicher im Netz? Welche Stolperfallen gibt es? Wo gibt es Gefahren und wann drohen Strafen?

Darüber informierte Jürgen Schalz von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz unsere 5. Klassen. Eingeladen hatte ihn unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Anne Schmitz.

Einen vorsichtigen Umgang mit eigenen Daten gegenüber den großen „Datenkraken“ (GAFAM) und gegenüber fremden Personen legte er den SchülerInnen ebenso ans Herz wie ein sensibler Umgang mit urheberrechtlich geschützten Werken.

Kostenfallen bei Spiele-Apps und beim online-Gaming waren gerade für die Jungs ein wertvoller Tipp.

Fazit:

„Ich habe viel neues gelernt. Gut, dass die Veranstaltung stattgefunden hat!“

„Ich fand’s insgesamt gut! Der Enkel-Trick, GAFAM und das Recht am Bild fand ich besonders interessant.“ „Krass, das manche Geräte einfach aufnehmen! Wenn ich in London bin, werde ich auf die Kameras achten.“


März 2024

Kreisentscheid Vorlesewettbewerb an der Schule am Pulvermaar

Ein richtig schöner Vormittag

Die Pulvermaarschule Gillenfeld war Gastgeberin des diesjährigen Kreisentscheids im Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels und des einzigartigen Mundartwettbewerbs. Die Siegerinnen heißen Ronja Kunz, Sara Christine Schmitz und Jule Wiesner.

GILLENFELD  Auf die Vermutung der Deutschlehrerin, dass aus der 6b des TMG bestimmt kein Kind am Mundartwettbewerb teilnehmen werde – „Ihr sprecht ja alle kein Dialekt“ – hatte die ganze Klasse im Chor gerufen: „Doch, die Jule!“ Daran erinnert sich Jule Wiesner aus Neroth noch gut. Denn sie war gemeint. Und hat nun gemeinsam mit Sara Christine Schmitz aus Eckfeld, Schülerin der 6c des GSG Daun, den Mundartwettbewerb des Landkreises Vulkaneifel gewonnen. Haben die beiden doch laut Jury-Urteil und Urkundentext „ohs Eefler Platt réschdésch joht jeschriwwen un déschdésch vierjetrohn“, also „unser Eifeler Patt richtig gut geschrieben und tüchtig vorgetragen.“

Seit einem Vierteljahrhundert schon gibt es im Landkreis Vulkaneifel diesen landauf, landab einmaligen Mundartwettbewerb. Dieses Mal lautete die Aufgabe, aus den Begriffen Dieb, Kasselburg und Polizist eine spannende Geschichte im Heimatdialekt zu verfassen, dabei sehr gerne Eltern, Großeltern und Freunde um Hilfe zu bitten und schließlich den Text im Rahmen des Kreisentscheids des Vorlesewettbewerbs vorzutragen.

Für Jule Wiesner war das mit etwas Unterstützung ihrer Mutter Simone eine leichte Übung. Denn in Neroth gibt es den Junggesellen-Verein „Die Herlessen“, und dort wird das ursprüngliche Nerother Platt gesprochen und gepflegt. Jule, die Gitarre spielt, in einer Garde tanzt und bei der Jugendfeuerwehr ist, kennt die meisten Mitglieder und unterhält sich gerne mit ihnen. Sie ist sich sicher: „Bei uns stirbt das Platt nicht aus.“ In ihrem Wettbewerbsbeitrag mit dem Titel „De Wulf, den sungen wullt“ kommen Tiere vor, die sprechen können wie anno dazumal in der Fabelwelt, aber auch „Spitzbowen“ genannte Automatensprenger, „die Jeldautomate un de Loft jahren“.

Oh ja, sehr aufgeregt sei sie gewesen bei dem Mundartwettbewerb, erzählt Jule Wiesner unserer Zeitung. Und ganz toll finde sie es, dass sie sich den ersten Platz mit Sara Christine Schmitz teile – „denn ihr Text hat mir auch richtig gut gefallen“, sagt sie.

Sara Christine Schmitz aus Eckfeld hatte beim Verfassen ihres Textes „Der Lump op da Kasselbuasch“ dialektkundige Unterstützung von ihrer Mutter Elisabeth Schmitz und ihrer Oma Gertrud Mark bekommen. „Es hat mir viel Spaß gemacht, und ich habe dabei viele neue Wörter auf Platt gelernt“, erzählt die Fußballspielerin und Gardetänzerin. Sie verwendete Ausdrücke, die etwas besonders Spannendes einleiten wie „inau on demm Orenblick“ (genau in diesem Augenblick) und „op eenmohl“ (auf einmal), bis hin zum erleichtert klingenden Schlusssatz: „Watt en Daach!“ (Was für ein Tag!).

In Vertretung der Landrätin zeichnete der Kreisbeigeordnete Alois Manstein die Sieger aus. Passenderweise die Mundartsiegerinnen im Dialekt seines Heimatdorfs Kerpen: „Dat hat ihr rischtisch joot jemäch“ (Das habt ihr richtig gut gemacht). Und in Hochdeutsch die Siegerin des Kreisentscheids des Vorlesewettbewerbs, Ronja Kunz von der Jünkerather Graf-Salentin-Schule, die wie alle Teilnehmer (siehe Extra) den vorbereiteten Text sehr gut gelesen hatte, dann aber beim unbekannten Text die meisten Punkte machte.

Alois Mansteins Resümee „Ein richtig schöner Vormittag!“ bezog sich  auf die Leseleistungen der Sechstklässler, die Organisation der Veranstaltung durch Kerstin Koch und Martina Pauly von der Kreisbibliothek, die Entscheidungen der Jury (Tim Becker, Verena Bernardy, Brigitte Bettscheider, Pepe Klasen, und Alois Mayer). Und auf die Gastfreundschaft der von Monika Buhr-Schenk geleiteten Pulvermaarschule Gillenfeld mit einem höchst unterhaltsamen und abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

EXTRA

Neben der Siegerin Ronja Kunz haben am Kreisentscheid als Schulsieger teilgenommen: Tim Cepelka (Realschule plus Gillenfeld), Sofie Gerner (Realschule plus Gerolstein), Moritz Götten (Realschule plus Hillesheim), Kai Klütz (TMG Daun), Johanna Krämer (GSG Daun), Nora Lisa Lahsik (Realschule plus Kelberg), Leonardo Lomas (Realschule plus Daun) und Philipp Mertes (St.Matthias-Gymnasium Gerolstein). 


Für die musikalische Unterhaltung sorgte zur Begrüßung der Grundschulchor der Klassen 1 und 2. Gemeinsam mit einer Solistin aus der 2b thematisierte der Chor das Lesen schon im Eröffnungslied. Später trommelten dann die Mädchen und Jungen der Klasse 6a auf Regentonnen und brachte ordentlich (kontrollierten und musikalischen) Krach und Schwung in die Bude. Zum Schluss und vor der Siegerehrung sang der Chor der Dritt- und Viertklässler ein englisches Lied zur eigenen Stabspielbegleitung, wo Frau Heinz dirigierend aushalf. Herr Mayer leitete die musikalischen Darbietungen und begleitete die Gruppen an Klavier und Gitarre.


Februar 2024

Klasse 4a: Brillen-Aktion erfolgreich!

Seit ungefähr zwei Jahren sammelten die Kinder der Klasse 4a der Schule am Pulvermaar alte Brillen. Sie wollten, dass diese in ärmeren Ländern weiterbenutzt werden können, statt im Müll zu landen.

Am 23.02.2024 besuchte Optikermeister Herr Andreas Mayer die Klasse und nahm dankbar 201 Brillen in Empfang. Diese leitet er weiter an die Organisation „Brillen ohne Grenzen“ (www.brillen-ohne-grenzen.de) im Saarland. Dort werden die Brillen vermessen, nach ihren Sehstärken geordnet und in arme Länder gebracht, wo sie wieder genutzt werden.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Mayer für seine Mitarbeit und an alle Spender, die so dazu beigetragen haben, unsere Welt ein wenig nachhaltiger und gerechter zu machen!

Diese Aktion stellt einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und für interkulturelles Lernen im Rahmen der mitarbeitenden UNESCO-Schule dar.


Februar 2024

Kuchenwoche – wieder ein toller Erfolg!

Am 30. Januar haben das SV- Team mit Frau Saxler und Herr Knecht zusammen das Tierheim in Mayen besucht. Einen Monat zuvor konnte die SV mithilfe von Eltern, Lehrern und Schülern eine Kuchenwoche organisieren, wo Spenden fürs Tierheim gesammelt werden konnten. Die Spenden haben wir an diesem Tag persönlich übergeben. Vor Ort haben wir als SV-Team eine Tour durchs Tierheim gemacht und konnten somit auch einen Einblick in deren Arbeit erhalten. Dank euch allen, die uns unterstützt haben!

Die beschenkten Tiere werden von eurer Spende unter anderem Futter, Leckerlis, Spielzeug, Decken, notwendige Medikamente, uvm. erhalten. 

Ohne euch alle wäre das nicht möglich gewesen!

Das SV- Team der Schule am Pulvermaar

___

Februar 2024